Das Junioren-Team

Zur gezielten Entwicklung und Förderung des eigenen Nachwuchses hat der Motor-Sportverein Arnstadt seit mehreren Jahren in der Sektion Moto-Cross ein Juniorteam etabliert. Ziel hierbei ist es, Kindern und Jugendlichen eine professionell organisierte Trainings- und Wettkampfbetreuung zu bieten und sie somit auf Erfolge bei Meisterschaften vorzubereiten. Dafür wurde der international erfolgreiche Motocross-Profi Stefan Ludwig als Trainer gewonnen. Das Projekt wird vom Verein und von Sponsoren finanziell unterstützt. Dadurch konnte für jeden Teilnehmer  ein Fahreranzug finanziert werden. Aktuell werden 8 Teilnehmer in dem Juniorteam unterstützt.

Es werden in jedem Jahr verschiedene ein- oder mehrtägige Trainingslager unter professioneller Betreuung durchgeführt. Dabei wird auf unterschiedlichen Strecken wie z.B. Mattstedt, Groschwitz und Teutschental trainiert. In den Wintermonaten wird das Training in die Halle nach Trebra verlegt. Auch die gemeinsamen Aktivitäten außerhalb des Motorsports kommen natürlich nicht zu kurz.

Seit 3 Jahren wird auch die Organisation und Durchführung der Kinder- und Jugendrennen zum Schelli-Gedenklauf durch dieses Team organisiert. Beim Aufbau helfen sie tatkräftig mit. Für Anfänger gibt es ein Rennen in der Klasse 50ccm und 65ccm bis 12 Jahre – Dauer 15 Minuten. Für fortgeschrittene Fahrer gibt es ein Rennen in der Klasse 65ccm und 85ccm bis 16 Jahre – Dauer 40 Minuten. 
Alle nehmen selbstverständlich daran teil.